Australia
Information
Berichte & Fotos
Touristengebet
Kontakt
 


Touristengebet

(Bitte nicht zu ernst nehmen.)

Lieber Vater,
blick gnädig herab auf deine demütigen Ferienreisenden, deren schweres Los es ist, in der Welt herumzureisen, Ansichtskarten zu schreiben, Andenken zu kaufen und in bügelfreier Kunstfaserwäsche herumzulaufen.

Wir flehen dich an, oh Herr, sieh zu, dass unser Flugzeug nicht gekapert wird, dass unser Gepäck nicht verloren geht und dass niemand merkt, dass es viel zu schwer ist!

Erleuchte uns bei der Hotelwahl, lass uns funktionierende Telefone vorfinden und Telefonistinnen, die unsere Sprache verstehen.

Verschone uns mit Post von unseren Kindern, die uns zwingt, den Urlaub abzubrechen.

Geleite uns zu guten und preiswerten Restaurants, wo der Wein im Menüpreis inbegriffen ist und hilf uns, das richtige Trinkgeld zu geben.

Mach, dass die Einheimischen um unseretwillen freundlich sind, anstatt uns danach einzuschätzen, was wir zur Vermehrung ihrer irdischen Güter beitragen.

Schenk uns die Kraft zum Besuch der Museen, Schlösser und Kirchen auf unserem Wege, und wenn wir uns statt dessen nach dem Essen ein Stündchen aufs Ohr legen, so hab Erbarmen, denn das Fleisch ist schwach.

Herr im Himmel, schütze unsere Frauen vor Sonderangeboten, die sie gar nicht brauchen, oder sich nicht leisten können. Führe sie nicht in Versuchung, denn sie wissen nicht was sie tun.

Allmächtiger Vater, lass unsere Männer nicht nach fremdländischen Frauen schielen und sie mit unseren vergleichen.

Und wenn wir wieder zu Hause sind, so lass uns Menschen finden, die sich unsere Filme ansehen und unsere Berichte anhören, damit wir all die Strapazen nicht umsonst auf uns genommen haben.

Darum bitten wir dich.

AMEN.